Login



Fußball: Erste weiter sieglos

04.09.2022: ASV Weinzierlein - FSV Stadeln U23 II 1:5 (1:3)

Die Gäste starteten gut in die Partie und erarbeiteten sich einige Möglichkeiten, richtig gefährlich wurde es aber zunächst nicht. Ein abgefälschter Schuss von Florian Kauerauf aus 20 Metern brachte dem FSV Stadeln dann die Führung. Nur fünf Minuten landete ein Zuckerpass von Manuel Antweiler bei Timo Löslein. Der setzte sich gegen den herausgelaufenen Keeper Alexander Hirsch durch und schob aus spitzem Winkel ein.

Weinzierleins Freude währte nur kurz. Praktisch im Gegenzug sah Schiedsrichter David Herzig ein Handspiel von Axel Popp. Den fälligen Elfer versenkte Patric Worst sicher. In der Nachspielzeit erhöhte Stadeln per Konter auf 3:1. Florian Kauerauf versenkte ein Zuspiel von der rechten Seite zum Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel spielte Stadeln die Partie ballsicher nach Hause. Der ASV Weinzierlein bemühte sich redlich, auch am Einsatz fehlte es nicht. Aber Tormöglichkeiten gab es kaum, gefährliche schon gar nicht. Das Aufbauspiel bestand meist aus einem langen Ball, damit war die Defensive der Gäste aber nicht zu knacken.

In der Schlussphase ließ der ASV Daniel Lorenz völlig unbedrängt aufs Tor dribbeln. Der Aufsetzer aus 25 Metern schlug nicht ganz unhaltbar ein. Damit war die Partie gelaufen. In der Nachspielzeit kam Sebastian Spahn nach einer Ecke völlig frei zum Kopfball. Der nutze die Gelegenheit zum 5:1 Endstand.

Weitere Infos zum Spiel findet ihr im Liveticker.

101.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
101.jpg
102.jpg
103.jpg
104.jpg
105.jpg
106.jpg
108.jpg
109.jpg

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen