Login



Fußball: Zweite siegt im Derby gegen Raitersaich

20.10.2019: ASV Weinzierlein II - SV Raitersaich II 5:3 (3:1)

Im Derby gehörte die Anfangsviertelstunde dem ASV Weinzierlein, der bereits nach fünf Minuten durch Dominic Beck führte und später mit einem Kopfball von Tobias Hölzl Aluminium traf. Der SV Raitersaich schaffte dennoch den Ausgleich, Dominik Linder traf per Picke ins Gehäuse. Weinzierleins Antwort folgte prompt. Tobias Peter sorgte eine Zeigerumdrehung später für die erneute Führung. Mit dem Pausenpfiff baute der ASV den Vorsprung noch aus. Nach Vorarbeit von Lukas Streichsbier und Tobias Peter erzielte Felix Höhn das 3:1.

Das war keineswegs die Vorentscheidung. Die Gäste bedrängten immer wieder Weinzierleins Tor und hatten zweimal Pech, als der Ball von der Unterkante der Latte einfach nichts ins Tor wollte. Auch nach Tobias Peters 4:1, der eine Flanke von Felix Höhn aus 5 Metern einnetzte, steckte der SV Raitersaich nicht auf. Ein Foulelfmeter, den Dominik Lindner 10 Minuten vor Schluss verwandelte, setzte nochmals Kräfte frei. Die Hoffnung währte nur kurz, denn fünf Minuten später hämmerte Yannik Zeh das Leder aus spitzem Winkel unter die Latte. In der Nachspielzeit korrigierte Tim Sträßner noch mit einem kuriosen Freistoß das Ergebnis. Weinzierlein glaubte an einen indirekten Freistoß, allerdings hatte Schiedsrichter Deniz Satilmis dann bei der Ausführung den Arm wieder unten. Dennoch ließ Keeper Christian Heißmann den Schuss aus 30 Metern passieren. Am Ende reichte es dann aber zum wichtigen und verdienten Heimdreier für den ASV Weinzierlein.

201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg
207.jpg
208.jpg

ASV Weinzierlein II: Heißmann, Hölzl, Jandl, Strachota (54. Zeh), Wörner, Peter, Haberstock, Beck (66. Häfner), F. Höhn (77. Lipp), Rödamer, L. Streichsbier

SV Raitersaich II: Pfannschmidt, Schneider (73. Graziano), Sträßner, Bauer, Zimmermann, Reisch, Pirner (90. Hausmann), Haundel, Fleischmann, Schuh (73. Leberer), Lindner,

Tore: 1:0 Beck (5.), 1:1 Lindner (19.), 2:1 Peter (20.), 3:1 F. Höhn (45.+3), 4:1 Peter (59.), 4:2 Lindner (81. Foulelfmeter), 5:2 Zeh (86.), 5:3 Sträßner (90.+4)

Schiedsrichter: Deniz Satilmis (SC Türk Genc)

Zuschauer: 30

Fußball: Zweite unterliegt knapp in Hagenbüchach

29.09.2019: SV Hagenbüchach II - ASV Weinzierlein II 2:1 (1:1)

Die ersten Aktionen gehörten den Gastgebern, dann ging der ASV Weinzierlein etwas überraschend in Führung. Elias Schubert dribbelte sich nach einem Einwurf links durch Hagenbüchachs Deckung, seinen Querpass zimmerte Julian Wald aus 11 Metern unter die Latte. Eine Viertelstunde später vertändelte der ASV den Ball auf der linken Abwehrseite. Matthias Wiesinger konnte sich dann nach einem Seitenwechsel den Ball in Ruhe zurechtlegen und traf aus halblinker Position ins lange Eck. Die beste Chance bis zur Pause hatte dann wieder der ASV. Julian Wald bediente Stefan Schmidt mit einem Zuckerpass in den Lauf, der Abschluss strich leider rechts am Kasten vorbei.

Nach dem Seitenwechsel sahen die wenigen Zuschauer in einer ausgeglichenen und weitgehend fairen Partie Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer guten Stunde schaffte Hagenbüchach schließlich die Führung. Diesmal legte sich Mario Dietlein relativ unbedrängt das Leder 25 Meter vor dem Tor zurecht und traf zum 2:1. Weinzierlein musste nun mehr riskieren, erspielte sich aber keine zwingende Torchance. Hagenbüchach nutzte seinerseits keine der zahlreichen Kontermöglichkeiten, die allesamt von Weinzierleins Keeper Yannik Zeh entschärft wurden. So blieb es am Ende beim 2:1.

201.jpg
Bilder: Dieter Reiser - alle Rechte vorbehalten
201.jpg
202.jpg
203.jpg
204.jpg
205.jpg
206.jpg
207.jpg
208.jpg
209.jpg
210.jpg
211.jpg
212.jpg

SV Hagebbüchach II: Wester, J. Wiesinger, Jung, M. Wiesinger, Pfeiffer (38. Ramsbeck), Dörrich, Böhmländer (27. Gößwein), Weiskirchen, Dietlein, Dünisch, Mertel (55. Noghreh)

ASV Weinzierlein II: Zeh, Scholze, Wörner, Strachota, Hölzl, Schubert (21. Roos), Schmidt, Jandl, F. Höhn, Bektas, Wald (46. Lipp)

Tore: 0:1 Wald (8.), 1:1 M. Wiesinger (24.), 2:1 Dietlein (60.)

Schiedsrichter: Manfiret Cengiz Avci (SV Eyüp Sultan)

Zuschauer: 20

Webshop

Vorteilswelt

Der ASV auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen